« Wer forschen und erfinden will, muss Fragen stellen können und sich Vorstellungen jenseits des Üblichen machen. Design wird meistens für die Augen gemacht. Die Produkte von Annette Douglas sprechen auch anderen Sinne an. Textildesign mit Fokus auf das Hören war eine spannende Herausforderung für uns Akustiker »

Kurt Eggenschwiler, EMPA Materials, Sience & Technology
Leiter Akustik/Lärmminderung

tailor-made auf die Funktion

Textilien für die Raumakustik

Textil-Konzepte mit Fokus auf das Hörempfinden: Annette Douglas Textiles ist die Marke für textile Akustik Lösungen.

Das erste Projekt im Bereich Textil und Akustik hat Annette Douglas für das Jacob Burckhardt Haus in Basel im 2004 realisiert. 2009 lancierte Annette Douglas, als Projektleiterin und Wirtschaftspartnerin mit dem Hochschulforschungspartner Empa, Abteilung Akustik ein KTI-Forschungsprojekt. Entstanden ist die innovative und wegweisende transparente Akustik Vorhang Kollektion, die «Silent Space Collection» Annette Douglas Textiles ACOUSTICS®, das Original.

Neben der Entwicklung der «Silent Space Collection» kann Annette Douglas eine ganze Reihe von weiteren innovativen Akustik Projekten vorweisen. Die Projektentwicklungen erfolgen jeweils in enger Zusammenarbeit mit Akustikern, Planern, Architekten und Bauherren. Zum Beispiel der Musiksaal auf der Klosterinsel Rheinau, die Musikübungszimmer für die Hochschule der Künste (ZHDK) oder der Akustik-Konzertvorhang für den grossen Konzertsaal im Toni Areal in Zürich.

Annette Douglas ist seit 2011 Mitglied der Schweizerischen Akustik Gesellschaft SGA.